menu banner

Zugang zu Informationen

Zugang zu Informationen

Fremdenverkehrsamt der Stadt Kaštela

 

 

VERWIRKLICHUNG DES INFORMATIONSZUGANGSRECHTS

 

 

Mit dem Informationszugangsgesetz (Amtsblatt Nr. 25/2013) wird  das Recht auf Informationszugang  sowie die Informationsweiterverwendung geregelt. Das Fremdenverkehrsamt der Stadt Kaštela bietet Informationszugang durch rechtzeitige Informationsveröffentlichung über seine Tätigkeiten auf angemessene und zugängliche Weise.

 

 

 

 

 

NAČIN OSTVARIVANJA PRAVA

 

Korisnik ostvaruje pravo na pristup informaciji podnošenjem usmenog ili pisanog zahtjeva službeniku za informiranje TZG Kaštela. Ako je zahtjev podnesen usmeno, sastavit će se službena bilješka.

 

 

 

 

 

 

 

FORMULAR ZUM HERUNTERLADEN

 

Das Formular muss unbedingt enthalten:

 

- Name und Sitz der öffentlichen Behörde, an die der Antrag gestellt wird,

- Daten, die zur Identifizierung der benötigten Information wichtig sind,

Name, Vorname und Anschrift des Antragstellers als Privatperson oder Firma bzw.   juristischen Person und ihren Hauptsitz.

 

 

SCHRIFTLICHE ANTRAGSTELLUNG

 

Wenn der Antrag schriftlich eingereicht wird, ist es notwendig, das Formular auszufüllen und es zuzusenden:

per Post an die Adresse des Fremdenverkehrsamtes der Stadt Kaštela (Turistička zajednica Grada Kaštela), Brce 1, 21215 Kaštel Lukšić

per E-Mail an: info@kastela-info.hr

- per Fax: +385(0)21 227 933

persönlich an Werktagen von 8:00 bis 15:00 Uhr

 

 

INFORMATIONSVERMITTLUNG

 

wird an denjenigen Kunden, der in der vorgeschriebenen Weise einen Antrag eingereicht hat, auf folgende Weise durchgeführt:

durch direkte Informationsvermittlung,

- durch Bereitstellung von schriftlichen Informationen,

- per Einsicht in die Dokumente und Erstellung von Fotokopien von Dokumenten, die die angeforderten Informationen enthalten,

- auf eine andere Weise, die angemessen für die Umestzung des Informationszugangsgesetzes ist.

 

 

UNVOLLSTÄNDIGE ANTRÄGE

können  nicht bearbeitet werden. Der Antragsteller ist weder verpflichtet, die Begründung für den angeforderten Informationszugang, zu nennen, noch sich auf die Anwendung des Informationszugangsgesetztes zu beziehen. Für weitere Informationen über das Informationszugangsgesetz kontaktieren Sie telefonisch +385 (0) 21227933

 

ANTRAGSFORMULARE



ZAKONI I PODZAKONSKI AKTI